Sparen für Kinder mit Fonds + ETFs

Sparplan für Kinder

Eltern und Großeltern aufgepasst! 

Als Eltern und Großeltern wissen wir, dass es für unsere Kinder und Enkelkinder in der zunehmenden Globalisierung und Konkurrenz nicht mehr so einfach sein wird wie für unsere Generation. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich den richtigen Grundstein zu legen und mit der Investmaxx Aktien-ETF Anlageberatung zu starten.
 
Wer früher anfängt, wird schneller reich! Wer im ersten Lebensjahr beginnt und monatlich 50 Euro einzahlt, wird nach 65 Jahren zum Millionär. Wenn man erst mit 20 Jahren anfängt, muss man viel mehr einzahlen, um das Ziel zu erreichen. Der Grund dafür ist der Zinseszinseffekt, den Einstein als das achte Weltwunder bezeichnete. Dieser Effekt greift bei einem früheren Beginn des Fondssparplans und erleichtert es, das Ziel, als Millionär in Rente zu gehen, im Alter von 65 Jahren zu erreichen.

 

Sie geben das Anlageziel vor. Wir kümmern uns um den Rest.

Wir wählen die aussichtsreichsten Aktien-ETFs für Sie aus und managen das Depot nach den Erfolgsprinzipien der "Investmaxx Stop&Go Anlageberatung", die seit 1996 den DAX geschlagen hat. >>>Mehr Infos hier.

 

 

Kinderdepot online eröffnen

Kinderdepot bei der FNZ Bank: im Namen des Kindes, von den Eltern eröffnet: EINFACH - KOSTENLOS - SICHER

Das geht ganz einfach und schnell. Die Unterlagen bitte anschließend ausdrucken. Die Identifikation erfolgt über das Postident bei einer Postfiliale..

FNZ Bank Kinderdepot online eröffnen

Hier jetzt starten...

Depot jetzt online eröffnen oder Unterlagen fürs Depot bestellen

Thema:
Depotbank:
Beratung:
Firma:
Anrede:
Vorname: *
Name: *
Geburtsdatum:
Email: *
Strasse/HausNr.:
PLZ:
Ort:
Ich wünsche einen Rückruf:
Telefon:
   - erreichbar (Uhrzeit)
Platz für eine kurze Mitteilung
Ich bestätige die Datenschutz-Klausel *

Sparplanfähige Fonds + ETFs

Wertentwicklung in EUR
Vgl Name ETF Kaufen Fondstyp Region Woche Monat 3 Monate 6 Monate Jahr 3 Jahre 7 Jahre 10 Jahre WKNR
Vgl Name ETF Kaufen Fondstyp Region Woche Monat 3 Monate 6 Monate Jahr 3 Jahre 7 Jahre 10 Jahre WKNR
Hinweis: Die Wertentwicklung des Fonds wird in EUR berechnet als reine Kursentwicklung. Stand: 20.04.2024

Sparplan für Kinder

Ihr Kind kann als Millionär in Rente gehen, wenn Sie ab der Geburt einen Aktienfonds-Sparplan nutzen. 

'Fondskauf mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag'

Je früher Sie beginnen, desto weniger müssen Sie einzahlen!

Es ist logisch, dass man am Ende mehr Altersvorsorge hat, wenn man breit streut und viel anspart.

Um im Alter von 65 Jahren als Millionär in Rente gehen zu können, müssen Sie während der Ansparzeit für ein Kind ab der Geburt einen Fondssparplan mit einer jährlichen Rendite von 8% nutzen und monatlich 46 Euro einzahlen. Insgesamt müssen Sie über 65 Jahre hinweg 35.880 Euro ansparen. Im Gegensatz dazu müsste ein 20-Jähriger über 45 Jahre hinweg monatlich 217 Euro einzahlen (insgesamt 117.180 Euro), um denselben Betrag zu erreichen. Ein 30-jähriger zahlt über 35 Jahre monatlich 487 Euro. Die Summe beträgt 204.540 Euro. Ein 40-jähriger müsste über die restlichen 25 Jahre bis zur Rente 1.148 Euro monatlich einzahlen. Die Summe beträgt sogar 344.400 Euro. Mit diesen Einzahlungen kann man als Millionär in Rente gehen. (Ergebnisse vor Steuer, nach BVI). 

Mit sicheren Rentenfonds oder renditestarken Aktienfonds und 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag kann man kostenbewusst, mit einem monatlichen Sparplan ab 10,00 EUR aufwärts, clever vorsorgen. Für den Kauf von ETFs fällt eine Transaktionsgebühr von 0,2% an. Bei uns erhalten Sie die besten internationalen Fonds als Sparplan, ohne die sonst bei Banken üblichen Ausgabeaufschlag-Kosten von bis zu 5,25%.

Bis zum 18.Lebensjahr zahlen Sie keine Depotgebühren!

Die Altersvorsorge mit Investmentfonds folgt den Gesetzen der höheren Finanzmathematik. Es gilt: Je früher man mit dem Investmentfonds-Sparen beginnt, desto höher ist das angesparte Kapital im Alter. Dadurch muss man insgesamt während der Ansparzeit weniger Kapital einzahlen.

Beim Fondssparen hilft einem der Zinseszinseffekt und der vorteilhafte Durchschnittskosteneffekt. Man kauft unabhängig von der Börsenlage Fondsanteile im Durchschnitt günstig ein. Einmal kauft man supergünstig zu Tiefstpreisen, ein anderes Mal zu höheren Preisen und ein drittes Mal zu einem mittleren Preis. Daraus ergibt sich ein relativ guter Durchschnittspreis. Man muss keine Angst vor kurzfristigen Kurskorrekturen an der Börse haben. Der Grund: Der durchschnittlich günstige Einkaufspreis sorgt dafür, dass der aktuelle Kurs der Fonds in der Regel nicht dauerhaft unter diesen Durchschnittspreis fällt. Deshalb spricht man auch vom 'günstigen Durchschnittskosteneffekt'. Man verlässt sich hierbei weder auf den Staat noch auf die Zinsen von Banken.

>>> Hier direkt starten mit dem Invextra Kinderdepot bei der FNZ Bank. Je früher Sie beginnen, desto einfacher erreichen Sie Ihr Ziel. Sie können entweder ein Kinderdepot ohne Anlageberatung oder mit Anlageberatung eröffnen. In letzterem Fall kümmern wir uns um die Fondsauswahl und den regelmäßigen Fondswechsel im Kinderdepot..

Vergleich von Fondssparplänen mit unterschiedlichen Startzeitpunkten (ab Geburt bis 55 Jahre) und unterschiedlich angenommenen Renditen (von 4 % bis 8 %).

Die Grafik zeigt, wie viel man monatlich sparen muss, wenn man zu unterschiedlichen Zeitpunkten startet (zum Beispiel ab Geburt oder erst mit 20 Jahren), um mit 65 Jahren den gleichen Betrag im Depot zu haben. Die Rendite wird von 4 % bis 8 % angenommen.
Quelle: BVI (Bundesverband Deutscher Investment-Gesellschaften)

WICHTIGER HINWEIS

Diese Informationen können nicht alleine die Grundlage für Ihre persönliche Anlageentscheidung sein. Die Informationen ersetzen nicht die gesetzlich (§ 19 Abs. 1 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften, KAGG) vorgeschriebenen Unterlagen (Verkaufsprospekt), die vor Abschluss eines Kaufvertrages über Wertpapier- sowie Geldmarkt-Sondervermögen zur Verfügung gestellt werden müssen. Nähere Informationen zu den einzelnen Fonds der Investmentgesellschaften entnehmen Sie bitte deren jeweiligen Verkaufsprospekten, die bei uns per E-Mail, telefonisch oder per Fax angefordert werden können.

Kontakt:
E-Mail:
Die Seiten www.investmentfonds.de sowie www.fondsdiscount.com sind Dienste der InveXtra AG.
Name und Sitz:
InveXtra AG
Neuenhöfer Allee 49-51
50935 Köln